Botschafter empfangen hohen Besuch

Ministerpräsident Ramelow zu Gast bei einer Pflanzaktion

Am Montag den 10.10.2016 (übrigens der erste Herbstferientag in Thüringen) hat mich meine Mama zu der Firma Qundis begleitet. Zwei andere Botschafter für Klimagerechtigkeit waren auch mit dabei. Janick (ihn kenne ich aus der Schule und von der Veranstaltung aus dem Erfurter Rathhaus) Lilly und ich (Mara) wurden von Frau Ehrsam ganz herzlich empfangen. Es gab Kuchen und Kakao und für unsere Eltern Kaffee. Wir warteten erstmal. Dann kam Herr Ramelow und begrüßte uns alle, er hatte viele Begleiter dabei, sogar ein Bodyguard war mit. Herr Ramelow war lustig und sagte:“ Das andere ihm sicher auch gern mal den Mund zuhalten würden, so wie wir das heute dürfen.“



Wir gingen dann einzeln zum Foto machen. Vorher haben wir natürlich geprobt, damit das alles wirklich klappt. Unsere T-Shirts hatten wir natürlich an! Nach dem Foto sind wir nach draußen gegangen, um den Baum zu pflanzen. Auf dem Weg dahin, hat der Ministerpräsident uns ausgefragt, was wir eigentlich für Botschafter sind. Wir haben ihm von dem Ziel soviele Bäume wie möglich zu pflanzen erzählt. Dann bekamen wir die Schaufeln und los ging es, natürlich wurden viele Fotos gemacht.
Es war schon aufregend und hat auch Spaß gemacht. So schnell war die Begegnung wieder vorbei. Ich bin froh das ich mit gemacht habe.

Mara



Fotos: Andreas Friese


Quelle: Plant-for-the-Planet