Eine Million Bäume - bitte kopieren!

Am 15. Dezember pflanzten unsere Mitarbeiter den millionsten Baum in Campeche, Mexiko

Wo vor zwei Jahren noch Land verwilderte, wachsen heute eine Million Bäume. Die größten sind unseren Waldarbeitern schon über den Kopf gewachsen und speichern bereits das gefährliche Treibhausgas CO2.
Raul Negrete, Präsident von Plant-for-the-Planet A.C. in Mexiko, neben einem der höchsten Bäume
Als wir diese Fläche nahe Constitución in Mexiko übernahmen, bot sich uns ein trauriger Anblick: Ein Investor hatte alle Bäume fällen und das Land sich selbst überlassen. Aus dem kaputten Land konnten wir in nur einem Jahr wieder einen überlebenswichtigen CO2-Speicher machen, Lebensraum für viele Tiere und eine nachwachsende Rohstoffquelle für die Bevölkerung.

„78 Arbeiter pflanzen Tag für Tag 5.500 Setzlinge acht verschiedener heimischer Baumsorten und pflegen die Bäume. Und sie sind wirklich erfolgreich: Mit 94 Prozent Anwachsrate überleben mehr als vier Mal so viele Setzlinge wie in der Region üblich“, erklärt Raul Negrete, Präsident von Plant-for-the-Planet A.C. in Mexiko. Er ist stolz auf sein Team und dankbar für die großartige Arbeit.

78 Arbeiter – 12 Monate – eine Million Bäume. Bereits Ende 2020 will unser Team hier zehn Millionen Bäume gepflanzt haben.

„Stell dir vor, hunderttausend Organisationen, Unternehmen oder Privatleute erfahren von unserem Modell und kopieren uns. Dann hätten wir im Jahr 2020 ganze 1.000 Milliarden Bäume – und unser großes Ziel erreicht! Ein Viertel des menschengemachten CO2 würde dann aus der Atmosphäre gefiltert!“, sagt Felix, der Plant-for-the-Planet als Neunjähriger ins Leben gerufen hat.Das Land, auf dem die jungen Bäume wachsen

Wir beweisen, dass in nur fünf Jahren 1.000 Milliarden überlebenswichtige Kohlenstoffspeicher gepflanzt werden können. Sie filtern ein Viertel des menschengemachten CO2 aus der Atmosphäre, schaffen Millionen Arbeitsplätze in armen Ländern und ersetzen als Baumaterial die Klimakiller Stahl und Beton. Bäume sind wunderschön, Holz lebt immer und bleibt Kohlenstoffspeicher – über Jahrzehnte.


Du willst mehr erfahren? Klick dich hier durch unsere Fotos oder schau doch mal in unser Video!


Quelle: Plant-for-the-Planet