Teilt die Streitschrift und das Video mit euren Freunden!

"Alles würde gut" - Am 6. April 22:30 in BR-Alpha

Mehrere hundert Menschen folgten am 10. März der Einladung in die Erlöserkirche München zu Felix' Kanzelrede. In einer 45-minütigen Grundsatzrede forderte der 15-Jährige die schnelle Energiewende und rief dazu, auf die Kinder und Jugendlichen auf der ganzen Welt im Kampf für Ihre Zukunft zu unterstützen und Bäume zu pflanzen.

Die große Resonanz der Medien, sowie die Tatsache, dass die erste Auflage der dazugehörigen Streitschrift Alles würde gut von 10.000 Exemplaren bereits drei Wochen nach Erscheinen vergriffen und die zweite Auflage in Druck ist, zeigen die Aktualität und Wichtigkeit der durch Felix angesprochenen Themen!

BR-alpha strahlt die Rede am 6. April um 22.30 Uhr in der Reihe Denkzeit aus.

Hier können Sie die Kanzelrede jetzt anschauen:

In seiner Streitschrift appelliert Felix an die Bürger, sich die Energiewende nicht von Lobbyisten zerreden zu lassen. Die Jugend der Welt schaue auf Deutschland: Wenn hier die Energiewende gelinge, könne sich kein Staat der Welt mehr darauf berufen, dass es ein Ding der Unmöglichkeit sei. „Die Energiewende wird nur klappen, wenn alle beherzt mit anpacken, und nicht, wenn die Lasten auf 99 Prozent der Bevölkerung abgeladen werden, während sich das eine Prozent an der Spitze versucht aus der Verantwortung zu stehlen“, so Felix „Schaffen es die Lobbyisten erneut, den erklärten Wunsch der Mehrheit der Menschen auszuhebeln, dann sieht es sehr düster aus für unsere Zukunft.“ Als Zeichen der Hoffnung ruft der Schüler, der in Bayern die 10. Klasse besucht, die Menschen auf, Bäume zu pflanzen.

Felix widmet seine Streitschrift dem Ende Februar im Alter von 95 Jahren verstorbenen französischen Widerstandskämpfer Stéphane Hessel, der mit „Empört Euch“ dazu aufgerufen hatte, „unsere Gesellschaft so zu bewahren, dass wir stolz darauf sein können“.

Leseprobe: In die Streitschrift reinschauen...

Die Streitschrift „Alles würde gut“ ist ab sofort zum Preis von einem Euro pro Exemplar im Plant-for-the-Planet Shop, im 6-er-, 13-er- und 50-er Pack erhältlich, versandkostenfrei in Europa. Für je fünf verkaufte Exemplare pflanzt Plant-for-the-Planet einen Baum. Die Idee dahinter: Eine Streitschrift selbst lesen, die anderen an Freunde weitergeben.

Die Streitschrift im Plant-for-the-Planet Shop erwerben.


Hier können Sie die Kinder im Kampf für Ihre Zukunft unterstützen.



Quelle: Plant-for-the-Planet